Radio- und Fernsehgebühren ab 2019

Ab 2019 gibt es einige Änderungen bei den Radio- und Fernsehgebühren. Unter anderem werden die Gebühren neu von der Firma SERAFE erhoben, nicht mehr von der BILLAG. Wie man in der Presse lesen konnte, gab und gibt es bei der Rechnungsstellung einige Ungereimtheiten.

Wir veröffentlichen hier ein Flugblatt, das den Sachverhalt erklärt, sowie einen Musterbrief, falls es etwas zu reklamieren gibt:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.